Referenz
Unimog Museum

Unimog-Erlebnis für die ganze Familie

Auch das Unimog-Museum in Gaggenau im nördlichen Schwarzwald haben wir mit der FAROart-App und der Beacon-Technologie erfolgreich ausgestattet! Die Ausstellung widmet sich der Geschichte sowie den Besonderheiten und Einsatzgebieten des Unimogs, eines allradgetriebenen Nutzfahrzeugs. Das Museum möchte dem Besucher das Unimog-Erlebnis greifbar machen und bietet dafür auch einen Parcours, auf dem jeder einmal in einem Unimog mitfahren kann.

Eine zusätzliche Möglichkeit, das Unimog-Gefühl hautnah und interaktiv mitzuerleben bietet unsere FAROart-App. Der integrierte Multimediaguide ist der digitale Begleiter durch die bald 80 Jahre alte Geschichte des „Universal-Motor-Geräts“, kurz: Unimog. Er bietet einen Überblick über die Entstehung, die weitere Entwicklung und die vielfältigen Einsätze dieses „kultigsten“ aller Nutzfahrzeuge. Der Besucher kann mit dem Guide unter anderem Videos, Audios oder Bilddateien abrufen sobald er sich in die Nähe eines interessanten Exponats begibt. Dies ist möglich dank der revolutionären Beacon-Technologie: Ein kleiner Bluetooth-Funksender, der sich automatisch mit dem Smartphone verbindet sobald sich der Besucher einem mit Beacon bestückten Exponat nähert. In der Ausstellung sind diese Beacons verteilt und lösen die voreingestellte Inhalte auf dem Smartphone aus. Aufkleber machen auf die Stationen aufmerksam. Dieses ganz besondere Besuchserlebnis begeistert alle Unimogfans und sichert dem Museum steigende Besuchszahlen und zusätzliche Einnahmen! Der Multimedia Guide kann an der Museumskasse für 1 EUR durch Scannen eines QR-Codes freigeschaltet werden.

Im Multimediaguide werden die verschiedenen Themenschwerpunkte von der Ex-Rennsportlerin und Mercedes-Markenbotschafterin Ellen Lohr und dem Unimog-Experten Karl-Josef Leib ansprechend präsentiert. Die Inhalte haben wir in Zusammenarbeit mit dem Unimog-Team erstellt und mit dem Filmproduktionsteam „nila TV“ professionell umgesetzt. Hier ein Beitrag zur Filmproduktion:

Neben dem Multimediaguide-Modul steht dem Museumsbesucher in der App auch die sogenannte Challenge zur Verfügung. Die Challenge ist eine Art digitale Schnitzeljagd auf Basis von lokaler Ortung. Dabei gilt es, zehn Objekte in der Unimog-Ausstellung zu finden. Damit werden besonders jüngere Besucher für das Museum begeistert. Die Schnitzeljäger können online Punkte sammeln, das weckt den Ehrgeiz und macht Spaß! Am Ende winkt allen Kindern eine kleine Belohnung.

Die iOS und Android App kann über die Appstores geladen werden.

Kontakt

Ihre Ansprechpartner
Florian Trautmann &
Axel Kostädt

Awards

Awards